Language
Language

Preussischer Whisky

09.06.2015

Seit 2009 wird in Schönermark auf dem ehemaligen Gut des Grafen von Reedern wieder gebrannt. Die Whiskyliebhaberin Cornelia Bohn hat im ehemaligen Pferdestall (das alte Brennereigebäude war nicht mehr zu retten) eine 550 Liter fassende, kupferne Brennblase installiert. Es kommt teilweise über Buchenholz getrocknetes Malz zur Anwendung. Seit Februar 2013 wird in der Preussischen Whiskydestillerie nur noch Bio-Gerstenmalz verarbeitet. Besonders ist, dass der Schrot nicht herausgefiltert wird und sowohl mit fermentiert und mit destilliert wird.

Somit entsteht ein Whisky, der auf der sehenswerten Homepage (http://www.preussischerwhisky.de) so beschrieben wird:

"Unser Preussischer Whisky ist ein Single Malt, dessen Charakter die Herstellung und die Region, aus der er kommt, großartig widerspiegelt: Erdig, kraftvoll, unabhängig und ungezähmt. Er wird in traditioneller Weise von Hand langsam destilliert und reift in ausgesuchten Eichenfässern zu seinem vollen Charakter heran, bevor er in Fassstärke abgefüllt wird. Jede Einzelfassabfüllung besitzt ihren ganz eigenen und unverwechselbaren Charakter." 

Zurück

Einen Kommentar schreiben
© All rights reserved | Impressum

Der Eintrag "sidearea" existiert leider nicht.