Language
Language

Rum

Nach wie vor wird Rum in der Spirituosenwelt nicht angemessen gewürdigt – kennen ihn doch viele Konsumenten lediglich als Schuss im Tee oder Glühwein. Echte Genießer schätzen ihren Rum pur, dunkel und aromatisch.

Vom Getränk der Sklaven zum Genuss für Kenner

Mit seinem rauen und scharfen Geschmack war Rum in Europa lange Zeit als Getränk der Sklaven bekannt. Von ihnen stammt wahrscheinlich auch der Name:

Die Begriffe Rumboullion oder Rumbozze sind Synonyme für Aufstand und Rebellion.

Erst als der Rum in Fässer gelagert wurde, um ihn auf dem Seeweg zu exportieren, entfaltete er seinen vollen Geschmack: Er wurde mild und angenehm. Durch diese Notlösung eroberte Rum die Welt - gute Dinge entstehen eben häufig durch Zufall.

© All rights reserved | Impressum

Der Eintrag "sidearea" existiert leider nicht.